Parteiprogramm der Tierpartei Schweiz (TPS)

Wir alle tragen Verantwortung

TPS - für mehr Ethik, Respekt und Nachhaltigkeit

Die Tierpartei Schweiz (TPS) bekennt sich zu einer ethischen, auf Nachhaltigkeit, Respekt und Wertschätzung allem Leben gegenüber basierenden Grundhaltung. Wir stehen zu einer freiheitlichen, sozialen und demokratischen Staats- und Wirtschaftsordnung, in welcher die Interessen der Schwächeren berücksichtigt werden.

Wir machen keinen Unterschied zwischen sogenannten Nutz-, Heim-, Versuchs- oder Wildtieren: Jedes Tier hat Anrecht auf ein artgerechtes und würdevolles Leben und Sterben.

 

Für Mensch, Tier und Umwelt

  1. Wir fordern eine tierfreundliche Ausgestaltung des Tierschutzgesetzes sowie der Tierschutzverordnung, die Schliessung von Lücken sowie den konsequenten Vollzug bzw. die Ausschöpfung des geltenden Strafmasses bei Tierquälerei.

  2. Die Tierpartei steht ein für die Abschaffung der Tierversuche, für ein Importverbot von Produkten, deren Produktionsmethoden in der Schweiz verboten sind sowie für aktive Massnahmen gegen den Missbrauch von Tieren als Handelsware.

  3. Wir unterstützen die Förderung der Eigenverantwortung und Vorbildfunktion der Menschen in Bezug auf Nachhaltigkeit und Respekt allem Leben gegenüber.

  4. Die Tierpartei setzt sich für den Erhalt und den Ausbau von attraktiven, gesunden und sicheren Lebensräumen für Mensch und Tier ein. Die TPS steht hinter einem bewussten, ethisch nachvollziehbaren und verantwortungsvollen Umgang mit unserer Umwelt.

Weitere Standpunkte der Tierpartei finden sich in den Positionspapieren sowie den Statuten.